Die Kijuaa-Plattform hat ein sehr komplexes Backend und ist technisch ein „Multivendor-Event-Marktplatz“ – also so ähnlich wie Etsy, Amazon, AirBnB. Aber speziell für Aktivitäten wie Events, Kurse, Ferienfreizeiten, etc.

Entsprechend kannst du dir für dich, deine Initiative oder z.B. deinen Verein eine komplett eigenes Anbieterprofil („Shop-) anlegen. Das mit allen Kontaktdaten, Logo, Bildern, Impressum, AGB, etc anlegen. Wie, siehst Du in diesem Video.

 

 

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Eine für die Anbieter pur werbewirksame Möglichkeit sich darzustellen, besteht im Anlegen des Profils für die Seite „Alle Anbieter“ (Wie, steht hier). […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.