Wie Du Dich oder z.B. Deinen Verein auf Kijuaa als Anbieter registrieren kannst, erfährst Du in diesem Video.

(Hinweis: Solltest Du nicht alle Cookies für diese Website aktiviert haben, läuft das Video nicht von alleine. Entweder gehst Du dann zur Datenschutzerklärung und aktivierst Videos ODER kopierst den Link und guckst Dir das Video auf Youtube an).

 

Kurz-Anleitung für Anbieter: In diesem Video erfährst Du, wie Du Aktivitäten (Kurse, Events, Ferienfreizeiten, Geburtstags-Angebote, etc) auf Kijuaa anlegen kannst.

Eine längere, ausführlichere Anleitung findest Du hier.

(Hinweis: Solltest Du nicht alle Cookies für dieser Website aktiviert haben, läuft das Video nicht von alleine. Entweder gehst Du dann zur Datenschutzerklärung und aktivierst Videos ODER kopierst den Link und guckst Dir das Video auf Youtube an.)

Die Kijuaa-Plattform hat ein sehr komplexes Backend und ist technisch ein „Multivendor-Event-Marktplatz“ – also so ähnlich wie Etsy, Amazon, AirBnB. Aber speziell für Aktivitäten wie Events, Kurse, Ferienfreizeiten, etc.

Entsprechend kannst du dir für dich, deine Initiative oder z.B. deinen Verein eine komplett eigenes Anbieterprofil („Shop-) anlegen. Das mit allen Kontaktdaten, Logo, Bildern, Impressum, AGB, etc anlegen. Wie, siehst Du in diesem Video.