Die Nutzung der Plattform wird gemeinnützig betrieben und ist kostenfrei (außer für entgeltlich und unternehmerisch tätige Anbieter).

Auf der Kijuaa-Plattform können Aktivitäten wie Online-Kurse, Live-Events, Sport und andere Aktivitäten von vielen verschiedenen Akteuren (Vereinen, Sportclubs, (Tanz-) Schulen, Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit, Therapeuten, etc) angeboten werden – Corona-konform.

Da Kijuaa auf Dauer angelegt ist, ist die Plattform so eingerichtet, dass auch kostenpflichtige Aktivitäten eingestellt werden können. Aber:

Solange die Corona-Krise die Lebenswelt von Kindern & Jugendlichen einschränkt, sollten diese Aktitiväten möglichst kostenfrei sein!

Stand 2021-04-15

Nutzungsgebühren:

  1. Die Nutzung des Kijuaa-Portals ist für Teilnehmer („Kunden“) jederzeit kostenfrei.
  2. Auch für Anbieter werden keine Nutzungsgebühren veranschlagt.

Anbieter-Provisionen:

  1. Provisionen fallen für Anbieter nicht an, sofern diese kostenfreie Produkte (Tickets für Events, Kurse, etc sowie Gutscheine, etc) oder Dienstleistungen (Aktivitäten) einstellen.
  2. Sofern Anbieter für Teilnehmer (Kunden) kostenpflichtige Produkte (Tickets für Events, Kurse, etc sowie Gutscheine, etc) oder Dienstleistungen (Aktivitäten) anbieten, fällt bei Buchung durch Teilnehmer (Kunden) eine Provision in Höhe von 10% an, welche die Kijuaa-Betreiber erhalten. Wir weisen darauf hin, dass die Abwicklung von Zahlungen technisch noch nicht aktiviert ist.

Alles weitere ist den AGB zu entnehmen, Link: https://kijuaa.de/rechtliches/agb

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.